Ellenbogengelenk

Ellenbogengelenk

Das Ellenbogengelenk besteht aus drei verschiedenen Gelenken. Diese drei Verbindungen bewirken, dass der Unterarm sowohl gebeugt und gestreckt, als auch gedreht werden kann.

Da auf dem Ellenbogengelenk keine direkte Last einwirkt, sind Verschleißerscheinungen (Arthrosen) insgesamt selten. Viel mehr ist es geprägt von Überlastungsreaktionen der Sehnen und Muskeln ("Tennisellenbogen", "Golferellenbogen"). Des Weiteren sind Nervenengpässe (Sulcus ulnaris Syndrom) nicht selten.

Gerne können Sie sich über die Behandlungsmöglichkeiten, sowohl im konservativen, als auch operativen Bereich weiter informieren.

Praxis-Zentrum am Petrisberg

Tel.

0651 994580-0

Fax

0651 994580-180

E-Mail

info@orthopaedicum-trier.de

Operatives Zentrum

Klinikum Mutterhaus

der Borromäerinnen