OPERATIVE PARTNER

Medizinische Partner des Orthopaedicums Trier

Regionale Partner

Endoprothetikzentrum am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen

Das Endoprothesenzentrum am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen bietet Ihnen in Einheit mit unserem Orthopaedicum ein Expertennetzwerk, das alles dafür tut, dass Sie Ihre Mobilität und damit ihre Selbstständigkeit behalten oder wiedererlangen.

Medi-Netz Trier

Das Medi-Netz Trier ist  ein Zusammenschluss von niedergelassenen hausärztlich tätigen Fachärzten für Allgemeinmedizin und den anderen Fachrichtungen aus dem Raum Trier. Ein Hauptziel ist es, eine qualitativ hochwertige Vollversorgung der Patienten im ambulanten Bereich sicherzustellen und dabei die knappen Ressourcen sinnvoll einzusetzen.

Eine verbindliche Vereinbarung soll die strukturierte Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fachgruppen, insbesondere zwischen den Haus- und anderen Fachärzten, intensivieren mit dem Ziel

  • einer bevorzugtenTerminvergabe je nach medizinischer Dringlichkeit oder
  • einer verbindlichen Behandlung der Patienten nach erarbeiteten Behandlungspfaden.

So sollen bestimmte Krankheitsbilder möglichts schnell und effektiv abgeklärt werden, um  Doppeluntersuchungen und unnötige Wartezeiten zu verringern.

 

Überregionale Partner und Mitgliedschaften

Das Fachärzte-Team des Orthopaedicum Trier steht auch an weiteren Standorten konsiliarisch und operativ zur Verfügung:

  • LVR Klinik für Orthopädie - Viersen
  • Maria Hilf-Krankenhaus - Daun
  • St. Augustinus-Krankenhaus - Düren

Bei speziellen Fragestellungen besteht die Möglichkeit zur telemedizinischen und persönlichen Konferenz mit renommierten Zentren, insbesondere:

  • Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg
  • Ambulanz für Infantile Cerebralparese
  • Technische Orthopädie
  • Klinik für Paraplegiologie, Querschnittszentrum
  • Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universität zu Köln

AGA: Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie

Die AGA ist ein Zusammenschluss von visionären, deutschsprachigen Chirurgen und Orthopäden. Sie trägt Sorge für die konservative und operative Therapie sowie für die adäquate Nachsorge und Rehabilitation in allen Altersgruppen mit schneller sozialer, beruflicher und sportlicher Reintegration für eine hohe Lebensqualität. Mitglieder der AGA sind Dr. med Bernd Vogt, Dr. med. Christian Fink und Dr. med. Jochen Vogel.

D.A.F.:Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V.

Die D.A.F. beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Fußes und Sprunggelenks sowie mit Verletzungen und deren Folgen. Zielsetzung des Vereins ist es, Erfahrungen auszutauschen, den medizinischen Nachwuchs zu schulen, Tagungen und Kongresse auszurichten und wissenschaftliche Publikationen zu veröffentlichen. Mitglied der D.A.F ist Dr. med. Bernd Vogt.http://www.dvse.info/

DVSE: Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Wissenschaft auf dem Gebiet der Erkrankungen und Verletzungen von Schulter- und Ellenbogengelenk in Forschung, Lehre und Krankenversorgung, einschließlich der Rehabilitation bei diesen Krankheiten.

GFFC: Gesellschaft für Fußchirurgie

Beschwerden oder Erkrankungen von Fuß und Sprunggelenk optimal und auf dem neuesten Stand des wissenschaftlichen Fortschritts zu behandeln, hat sich die Gesellschaft für Fußchirurgie e.V. (GFFC) zur Aufgabe gemacht.

 

Wenn Sie Interesse an einer Partnerschaft oder weitere Fragen zu unserem Zentrum für Orthopädie haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

 

 

 

To top

Praxis-Zentrum am Petrisberg

Fon

0651 994580-0

Fax 

0651 994580-180

E-Mail

info@orthopaedicum-trier.de

Operatives Zentrum

Klinikum Mutterhaus
der Borromäerinnen