Dr. med. Gangolf Lehnert

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

 

  • Manuelle Medizin/Chiro-Therapie

Behandlungsschwerpunkte

  • Schultererkrankungen

  • MRT-gesteuerte Infiltrationen

Operative Schwerpunkte

  • Arthroskopische Chirurgie der Schulter

  • Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion

  • Endoprothetik von Hüfte und Knie

  • Chirurgie der Patella-Instabilität

Stationen/Werdegang

  • 1997-2002 Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

  • 2002-2003 Praktisches Jahr am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Trier

  • 2003 Promotion

  • 2004 Approbation 

  • 2004 - 2008 Facharzt-Ausbildung Orthopädie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Trier

  • 2008-2010 Facharzt-Ausbildung Orthopädie, Abt. für Unfall- und Gelenkchirurgie, Marienhaus Klinikum Eifel, Bitburg

  • 2010 Facharzt für Orthopädie

  • 2010-2015 Weiterbildung Unfallchirurgie, Chirurgie und Intensivmedizin, Abt. für Unfall- und Gelenkchirurgie, Marienhaus Klinikum Eifel, Bitburg

  • 2012 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • 2010- 2015 KV-Zulassung als angestellter Arzt in einer chirurgisch-orthopädischen Gemeinschaftspraxis, Bitburg

  • seit 2015 Partner im Orthopaedicum Trier sowie Leitender Arzt der Orthopädischen Belegabteilung im Mutterhaus, Trier

  • seit 2018 Hauptoperateur des EndoProthetikZentrums im Klinikum Mutterhaus Mitte, Trier

Zertifikate

  • Fußchirurgie (GFFC)

  • A-Diplom Akupunktur (CAN)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische
    Chirurgie (DGOOC)

  • Deutsche Gesellschaft für Fußchirurgie (DGFFC)

  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)

 

 

Schwerpunkt- und Zusatzbezeichungen sowie Weiterbildungen

 

 

© 2018 Orthopaedicum Trier